A.U.S.T.R.A.L.I.E.N. [1986]

A.U.S.T.R.A.L.I.E.N., A.U.S.T.R.A.L.I.E.N. ...

Es gibt da einen kleinen Kontinent
Den bei uns kaum jemand kennt
Um dort hinzukommen, braucht man sehr viel Geld
Denn der Kontinent liegt am Arsch der Welt
Wer dort lebt, ist born to lose
und alle Einwohner heißen Bruce
In Australien...

Die Jungs auf dem Lande sind in Schafe verliebt (in Australien)
Die wissen einfach nicht, dass es Frauen gibt (in Australien)
Die Weisheit ist hier relativ knapp -
um nicht zu sagen: Die haben alle ein Rad ab
Die Frauen sind hässlicher als Kängurus
und alle Australier heißen Bruce
In Australien...

A.U.S.T.R.A.L.I.E.N. ...

Sie ernähren sich ausschließlich von Bier (in Australien)
Und die Zwerge fliegen ziemlich niedrig hier (in Australien)
Es gibt tasmanische Teufel und Beuteligel
Der IQ liegt knapp überm Meeresspiegel
Bootsrennen erledigen sie zu Fuß -
und alle Australier heißen Bruce
In Australien...

Du weißt nicht, wie du hinkommst? Na, ist doch ganz klar:
Bohr ein Loch durch die Erde und schon bist du da!
In Australien...

  • Wurde gespielt: Dieser Song wurde bisher noch nicht gespielt
  • Veröffentlichung: Berliner Schule

Songinformationen

Während der Produktion zu „Im Schatten der Ärzte“ verwöhnte uns Produzent Micki Meuser mit allerlei lustigen Anekdoten. So erzählte er von der Henley-on-Todd-Regatta, einem alljährlich in Australien ausgetragenen Bootsrennen. Das Besondere hier: Das Rennen findet in einem ausgetrockneten Flussbett statt, weshalb die Boote keinen Boden haben, sondern von den jeweiligen Besatzungen um die Wette rennend getragen werden. Auch das im Text erwähnte Zwergewerfen gab es tatsächlich: Bei dieser politisch absolut unkorrekten Sportart („Dwarf throwing“ oder „Midget tossing“, take your pick) wurden, man ahnt es schon, kleinwüchsige Menschen von unsensiblen Kerlen weit möglichst geworfen; das Ganze aber angeblich zumindest im gegenseitigen Einverständis. Der Rest des sowohl musikalisch als auch textlich eher einfallslosen Liedes besteht aus einem in Wirklichkeit sehr, sehr lustigen Sketch von MONTY PYTHON, einer Prise Vorurteile und ein paar Herrenwitzen. Keine Sternstunde!

Quelle: Berliner Schule