Teufelsküche

ich hab die federn einer krähe gerupft
und schwarzes pulver mit nem bootsmaat geschnupft
bin mit nem hanomag den bosporus lang
weil mir ein fremder ein lied davon sang
ich hab mit voodoo den typhus besiegt
und in marzahn eins auf die fresse gekriegt
hab in der spree ne tote katze versenkt
nem transvestiten meinen herpes geschenkt

und wohin hat's mich gebracht?
hee-yo, hee-yo
in teufelsküche, in teufelsküche

hab kleinen kindern das ersparte geklaut
mich auf fast jedem strassenstrich umgeschaut
ich hab ne jungfrau ohne namen befleckt
und dann als blinder passagier eingecheckt

und wohin hat's mich gebracht?
hee-yo, hee-yo
in teufelsküche, in teufelsküche
in teufelsküche, in teufelsküche

ich hab gelogen, betrogen und mehr
meine seele, die ist schwarz wie teer
und ich mach weiter solang bis ich krepier'
noch bin ich hier
noch bin ich hier

hab nem mongolen ein herz tätowiert
und nen stier mit bloßen händen kastriert
mich mit den frauen meiner freunde getroffen
mein' letzten penny beim würfeln versoffen

und wohin hat's mich gebracht?
hee-yo, hee-yo
in teufelsküche, in teufelsküche
in teufelsküche, in teufelsküche
in teufelsküche, in teufelsküche

  • Text:Bela B.
  • Musik:Bela B.